fbpx

So bekommst du mehr Anfragen

Das Wichtigste für mehr Buchungen

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Heute geht es um ein sehr wichtiges Thema, wenn es darum geht, mehr Buchungen als Hochzeitsfotograf zu bekommen. Wir können in unserem Berufsalltg sehr viele Dinge machen. Doch um auch wirklich mehr Buchungen zu bekommen, ist vor allem eines wichtig: mehr Anfragen bekommen. Normalerweise ist es so, je mehr Anfragen man bekommt, umso mehr Buchungen bekommt man auch.

Früher hab ich selber viel zu viele Dinge gemacht, die mich letzten Endes nicht an mehr Anfragen gebracht haben. Außerdem hatte ich in meinem Mindset den falschen Gedanken, dass ich zuerst tausende Follower auf Social-Media brauche, um als Hochzeitsfotograf erfolgreich zu sein und an viele Anfragen und Buchungen zu kommen. Ich hab schnell realisiert und in meinem Kopf verstanden, dass das nicht notwendig ist, um an viele Anfragen zu kommen. Als ich das realisiert hab, hat sich für mich in meinem Business viel geändert. Denn ich hab meine Zeit nun mit Dingen verbracht, die wirklich zu mehr Anfragen und dadurch zu mehr Buchungen geführt haben. Und diese Dinge möchte ich dir heute zeigen.

 

Zuerst der Anfragen-Prozess, dann die Verbesserungen

Kümmere dich vor allem am Anfang darum, mehr neue Anfragen zu bekommen, anstatt stundenlang an deinem Kontaktformular rumzubasteln. Wenn deine Prozesse, die dir mehr Anfragen bringen, stehen, dann kannst du noch immer an deinen Designs und weiteren Verbesserungen arbeiten.

 

Poste regelmäßig auf Social-Media

Dadurch steigt langfristig einfach deine Sichtbarkeiit in den Kanälen und immer mehr Leute werden auf dich aufmerksam. Es geht in erster Linie nicht darum, zig tausende Follower zu generieren, sondern einfach Leben in deinen Kanälen zu kreieren. Wenn du oft aktiv bist, kommen mehr Leute auf dein Profil, auf deine Webseite und das führt letzten Endes auch zu mehr Anfragen für deine Hochzeitsfotografie.

 

Sende deine Fotostrecken an Blogs & Magazine

Eine weitere Möglichkeit, um am Hochzeitsfotografie-Markt sichtbar zu werden ist es, von Blogs und Magazinen gefeatured zu werden. Um das zu erreichen kannst du regelmäßig deine besten Bilder und Fotostrecken an die verschiedenen Anlaufstellen senden. Einige Hochzeitsblogs haben zB. eigene Bewerubgsformulare eigens dafür. Du musst dann einige Eckpunkte zum Shooting angeben und einige Bilder hochladen. Hier ist es wichtig, dass du auch alle Veröffentlichungsrechte der abgebildeten Personen besitzt. Wenn du Glück hast, werden deine Bilder auf einem großen Hochzeits-Blog gefeatured und du kannst dadurch mehr Reichweite und Anfragen bekommen.

 

Weiterempfehlungen

Eine langfristige Möglichkeit, um an mehr Anfragen zu bekommen, sind Weiterempfehlungen. Du kannst zu mehr Weiterempfehlungen bekommen, wenn du zB. alle Pärchen in deinem Freundeskreis fotografierst und die alle deine Bilder posten. Wenn du gute Arbeit ablieferst und gutes Auftreten hast, kannst du so zu mehr Anfragen kommen. Auch wenn du bei Hochzeiten super Arbeit machst, deine Bilder gut sind und du auf den Hochzeiten symphatisch mit den Gästen kommunizierst, dann kannst du langfristig von Weiterempfehlungen profitieren. Erwarte aber nicht, dass du aus einer Hochzeit in den kommenden 3 Wochen gleich 4 Anfragen bekommen wirst. Das ist ein sehr langfristiger Prozess und erfordert konstante gute Qualität deiner Arbeit und deines Auftretens.

 

Der für mich effektivste Weg: Online-Werbung

Schon am Beginn meiner Arbeit als Hochzeitsfotograf hab ich mich sehr viel mit Online-Werbung beschäftigt. Ganz am Anfang hab ich vermehrt mit Google-Ads gearbeitet. Mittlerweile arbeite ich sehr viel mit Facebook-Ads. Es gibt eigentlich keine Zeit, zu der nicht mindestens eine Kampagne von mir online ist. Online-Werbung funktioniert für mich am allerbesten, wenn es darum geht, Sichtbarkeit und Anfragen zu generieren. Wenn du beide Methoden einsetzt, also Suchmaschinen-Ads und Facebook-Werbung, dann ist das der effektivste Weg, Online-Werbung einzusetzen. Du holst somit mit Suchmaschinen-Ads die Leute ab, die bereits aktiv nach einem Fotografen suchen. Und durch Facebook-Ads erreichst du deine Zielgruppe noch bevor sie aktiv nach einem Fotografen suchen. Durch letzteres kannst du Vertrauen zu deinen potentiellen Interessenten aufbauen und so zu mehr Anfragen kommen. Wie das alles funktioniert, kannst du Schritt-für-Schritt in meinem Video-Kurs und meinem E-Book lernen. Ich verlinke dir die beiden Tools direkt unterhalb:

zu meinen Produkten für mehr Anfragen durch Online-Werbung:
Video-Kurs: Online Marketing für Hochzeitsfotografen
E-Book: die ersten Neukunden gewinnen

 

Offline mehr Anfragen bekommen

Geh raus und zeige dich. Lerne neue Leute kennen und stell dich als (Hochzeits-)Fotograf vor. Hab immer ein gutes und symphatisches Auftreten. Nimm deine Kamera oft mit, poste viele Bilder von deinen Ausflügen und Reisen und mach Bilder von deinen Freunden, die sie wiederum posten und dich markieren.

 

Ich denke, dass du mit diesen Strategien schon sehr viel anfangen kannst. Lass es mich wissen, wenn du Fragen zu diesen Themen hast. Ich freue mich, wenn ich dir helfen kann.

Beste Grüße, Michael

Schreib mir deine Fragen: contact@michaelschartner.com |

Mein Instagram: @michaelschartner_photography

Bisherige Videos:
So hebst du dich von der Konkurrenz ab
Finde deinen Traumkunden

Hi, ich bin Michael!

Weiterbildung
für Fotografen

mehr Infos zum Video-Kursmehr Infos zum E-Book