fbpx

Kälte, Eishockey & Ahornsirup – Toronto 2018

Unsere beste Reise im Jahr 2018 ging nach Cuba. Was hat jetzt Cuba mit Kälte, Eishockey & Ahornsirup gemeinsam? Eigentlich nichts. Und genau das machte das Packen für unsere Reise alles andere als einfach. Denn unser Haupturlaub sollte eigentlich am karibischen Meer bei Cuba Libre statt finden. Und nun mussten wir in unsere Backpacks neben der Kleidung für den eigentlichen Urlaub auch noch Wintersachen einpacken. Wieso?

Ich bin ein großer Fan davon, wenn ich Flüge zu weiter entfernten Destinationen so kombinieren kann, dass ich zusätzlich noch eine Stadt besuchen kann. So hat es echt gut gepasst, dass die Flüge von München nach Havanna mit Air Canada über Toronto gingen. Also blieben wir einige Tage in der kanadischen Stadt am Lake Ontario.

Aus Fotografen-Sicht kannte ich von Toronto schon einige Sachen. Denn einer meiner Lieblings-Youtuber lebt in Toronto. Peter McKinnon. Schade, dass er zur Zeit unseres Aufenthalts in New York bei Casey Neistat war. Nicht nur das. Einer meiner Kindheitsträume war es, ein Eishockeyspiel der höchsten Spielklasse der Welt, der NHL, live in Kanada zu sehen. Und genau diesen Traum konnte ich mir mit unserem mehrtägigen Stop-Over in Toronto erfüllen. Sogar einen weiteren Haken auf meiner Bucket-Liste konnte ich mit dieser Reise abhaken: die legendären Niagara-Fälle besuchen.

Für diese Reise hab ich ganz besonderen Content kreiert: Slideshows mit meinen Lieblingsbildern, ein Highlight-Video und so etwas wie einen Vortrag. In letzterem erzähle ich in einem Voice-Over von unseren Erlebnissen und Abenteuern. Die Videos erreichst Dubai ganz einfach durch klicken auf die Bilder unterhalb. Ich freue mich, wenn du dir meine Videos ansiehst.

Warst du auch schon in Toronto? Wie hat es dir gefallen? Schreibe mir deine Gedanken auf FB, IG oder per Mail. Ich freue mich auf deine Nachricht!

Zu den Videos: Auf die Bilder klicken!